SPD Vollmarshausen

Stellungnahme zum HNA-Artikel über freies WLAN in Lohfelden

Kommunalpolitik


Tobias Geismann (Platz 32) und Katrin Schmidt (Platz 67) treten für Vollmarshausen für den Kreistag an.

 

 






In ihrem Artikel und dem Kommentar zum freien WLAN in Lohfelden wird der Beschluss der Gemeindevertretung falsch wiedergegeben.

Die Gemeindevertretung hat keineswegs beschlossen einen freien WLAN-Zugang am Rathaus oder dem Bürgerhaus

zu installieren, sondern dessen Standort bewußt offen gelassen. „Wir haben beschlossen, dass der WLAN-Standort erst nach einer 

Prüfung festgelegt werden soll.“, erklärt Tobias Geismann. 





"Ich verstehe als Vater von vier Kindern im relevanten Alter, vollkommen die 

Bedenken von Schule und Eltern, kann diese auch nachvollziehen und unterstütze sie sogar!“,  so Geismann weiter. 

"Aber Fakt ist nun einmal der, dass es noch keinen festgelegten Standort gibt. Uns vorzuwerfen, dass wir uns im Vorfeld mit dem 

Thema und den Auswirkungen nicht befasst haben, entbehrt jeglicher Grundlage.“ ergänzt Geismann. Die SPD-Fraktion konnte

dem ursprünglichen CDU-Antrag, der 25000.- € im Haushalt zur Errichtung von freiem WLAN in ganz Lohfelden vorgesehen hätte, 

nicht zustimmen. "Wir konnten die CDU im Ausschuß davon überzeugen,  dass ein „Pilotprojekt“ der bessere Einstieg in dieses Thema wäre.“ 

schließt Geismann seine Ausführungen.

 

 
 

block 1

  

 

 

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

07.04.2017, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung

01.05.2017, 11:00 Uhr Kundgebung zum 1. Mail

Alle Termine

 


 

Counter

Besucher:690252
Heute:12
Online:1