Beschluss: „Die Vermögensbesteuerung wiedereinführen!“

Veröffentlicht am 05.09.2019 in Bundespolitik

Wir wollen Wohlstand für viele, nicht nur Reichtum für wenige.

Denn die Schere zwischen Arm und Reich ist weit offen – viel weiter als in anderen europäischen Staaten. Wenn aber viele wenig und wenige sehr viel haben, zerfällt unsere Gesellschaft: in ein Gegeneinander von Reich und Arm. Zwischen denen mit Chancen im Überfluss und anderen, die wenig Perspektiven haben.
 
Wir wollen diese Spaltung stoppen. Die Lücke schließen. Und dazu gehört auch die vernünftige Besteuerung sehr großer Vermögen. Wie in anderen Staaten auch.
 
In unserer Kommission zur Vermögensbesteuerung haben wir dafür Eckpunkte erarbeitet. Und das Präsidium hat den Vorschlag heute beschlossen.    
 


Es geht um Multimillionäre und Milliardäre. Sie sollen einen gerechten Anteil beisteuern zu einem lebenswerten und erfolgreichen Land. Für die nötigen Investitionen in die Infrastruktur, für bezahlbares Wohnen und für den Klimaschutz.
 
Gleichzeitig arbeiten wir weiterhin an unserem Ziel, kleine und mittlere Einkommen bei den Steuern weiter zu entlasten. Damit alle, die sich anstrengen, ihren Anteil am Wohlstand haben. Und damit wir die unterstützen können, die es brauchen.

Wir wollen mehr für viele! Ein Land, das zusammenhält.

 

 

 

Homepage SPD Lohfelden

block 1

 

 

 

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

19.09.2019, 13:00 Uhr 21. öffentlichen Sitzung des Kreistages

Alle Termine


Counter

Besucher:690252
Heute:56
Online:1