Weiterentwicklung des Gewerbegebietes „Sandershäuser Berg“

Veröffentlicht am 28.09.2015 in Presse

Der SPD-Fraktion im Zweckverband Raum Kassel (ZRK) ist die Weiterentwicklung des Gewerbegebietes „Sandershäuser Berg“ in Niestetal-Sandershausen ein besonderes Anliegen. Daher soll der Verbandsvorstand des ZRK beauftragt werden, die Realisierung auf Refinanzierung und Wirtschaftlichkeit zu ermitteln.

Im festgestellten Regionalplan Nordhessen (RPN) ist es Zielsetzung, Gewerbeflächen regional zu bündeln. Dazu bietet sich der „Sandershäuser Berg“ geradezu an und ist auch im RPN dahingehend aufgenommen.

„In einem Antrag zur nächsten Verbandsversammlung des ZRK haben wir als SPD-Fraktion Kriterien benannt, nachdem die Machbarkeitsprüfung ausgerichtet sein soll. Dabei geht es vor allem darum, dass eine Ausweitung des Gewerbegebietes nur im Zusammenhang mit einem leistungsfähigen  Anschluss an die A7 einhergehen kann“, erläutert SPD-Fraktionsvorsitzender Dieter Lengemann.

Darüber hinaus ist eine wichtige Voraussetzung für eine Realisierung, dass für die entstehenden Erschließungskosten Fördermöglichkeiten zu prüfen sind und die Wirtschaftlichkeit darzustellen ist.

Das Ergebnis soll der Verbandsversammlung Ende 2016 vorgelegt werden.

 

Homepage SPD im Landkreis Kassel

block 1

 

 

 

 

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.03.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Kommunalwahlen in Hessen

Alle Termine


Counter

Besucher:690252
Heute:10
Online:2