SPD Vollmarshausen

HERZLICH WILLKOMMEN!

 
 
Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage.
 
Schön, dass Sie sich für die SPD Vollmarshausen in Lohfelden interessieren!
Lassen Sie sich tagesaktuell über unsere kommunalpolitische Arbeit informieren.
Sie möchten mehr Infos erhalten?
 
Sprechen Sie uns gerne vor Ort persönlich an, oder kontaktieren Sie uns per eMail!
spd-vollmarshausen[a]t-online.de
 
Vielen Dank für ihr Vertrauen.
 
Sie finden uns auch auf facebook und Instagram


Ihr

1. Vorsitzender
und das gesamte Vorstandsteam

DANKE - Timon Gremmels bleibt MdB!

Vielen Dank für Euer Vertrauen. Rund 35 % der Wähler:innen geben Timon Gremmels das Vertrauen, auch in den kommenden vier Jahren unsere Region im Bundestag zu vertreten. Das ist Bestätigung und Ansporn zugleich - Danke!

 
Delegiertenversammlung bestätigt Uwe Jäger als Bürgermeisterkandidat
v.l.n.r.: Tobias Rödding, Norbert Thiele, Uwe Jäger






Die Delegierten der beiden Ortsvereine Lohfelden und Vollmarshausen haben Uwe Jäger als zukünftigen Bürgermeisterkandidaten gewählt. Die Ortsvereine hatten ihn bereits Anfang November in eigenen Beschlüssen nominiert. Nun folgte die Versammlung der Delegierten für die Aufstellung des Kandidaten und die Wahl der Vertrauensleute in einer gemeinsamen Versammlung. So will es das hessische Kommunalwahlgesetz. Unter der Wahlleitung von Tobias Rödding, Norbert Thiele und Dagmar Gödecke wählten die Delegierten Uwe Jäger mit großer Mehrheit als ihren gemeinsamen Kandidaten. Für den 55-jährigen Sozialdemokraten und amtierenden Bürgermeister wäre es im Falle eines Wahlsieges die zweite Amtszeit. Er ist seit 2016 im Amt. Schon während der laufenden Vorbereitungen für den Wahlkampf können sich Unterstützer:innen und Interessierte online unter fuer-lohfelden.de eintragen. Damit bleiben sie bis zur Wahl am 6. Februar 2022 auf dem Laufenden, mit und ausdrücklich auch ohne SPD Parteibuch.





 
Lothar Mergard geehrt

 

Am 28.10. wurde unser Genosse Lothar Mergard durch Norbert Thiele und Uwe Stegmann für seine 60jährige treue Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Lothar Mergard hat in unserem Ortsverein lange Jahre als 2. Vorsitzender und Beisitzer mitgearbeitet und erhielt als Dankeschön, neben der offiziellen Urkunde auch einen Blumenstrauß und eine originale Vollmarschießer Ahler Worscht. Von 1977-2001 gehörte Lothar Mergard der Lohfeldener Gemeindevertretung an. Hier bekleidete er mehrere Funktionen und war schließlich von 1997-2001 bis zu seinem Ausscheiden aus der Gemeindevertretung deren Vorsitzender. Seit 2001 wurde ihm durch die Gemeinde Lohfelden die Ehrenbezeichnung „Gemeindeältester“ zuerkannt, 1997 erhielt er das Ehrenschild des Landkreises Kassel. Im Jahr 2000 wurde ihm schließlich das Bundesverdienstkreuz verliehen. Wir bedanken uns für seine Treue zur Sozialdemokratie und wünschen Lothar Mergard weiterhin alles Gute sowie viel Gesundheit.

 
Bericht von der Mitgliederversammlung
(v.l.n.r) N. Thiele, S. Frank, E. Ellert, U.Jäger (Foto: T. Geismann)

Bei unserer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung in der jukeboxx, durften wir Genossin Edith Ellert zu ihrem 40 jährigen Parteijubiläum gratulieren. Vielen Dank für die langjährige Treue zur Sozialdemokratie. Ein großes Dankeschön ging ebenfalls an unsere Genossin Katrin Schmidt, die seit ein paar Monaten das verantwortungsvolle Amt als Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung wahrnimmt. Desweiteren haben wir, zur im November stattfindenden gemeinsamen Delegierten-versammlung der Lohfeldener SPD-Ortsvereine, Bürgermeister Uwe Jäger, einstimmig als Kandidaten zur Bürgermeisterwahl im kommenden Februar, vorgeschlagen.

 
Delegiertenversammlung bestätigt Uwe Jäger als Bürgermeisterkandidat

Die Delegierten der beiden Ortsvereine Lohfelden und Vollmarshausen haben Uwe Jäger als zukünftigen Bürgermeisterkandidaten gewählt. Die Ortsvereine hatten ihn bereits Anfang November in eigenen Beschlüssen nominiert. Nun folgte die Versammlung der Delegierten für die Aufstellung des Kandidaten und die Wahl der Vertrauensleute in einer gemeinsamen Versammlung. So will es das hessische Kommunalwahlgesetz.