07.01.2016 in Presse von SPD im Landkreis Kassel

Gremmels: „FWG-Politiker Kauffeld streut Menschen Sand in die Augen"

 

"Deutlich weniger Windstandorte als ursprünglich geplant"

Der Vorsitzende der SPD im Landkreis Kassel, Timon Gremmels, hat den FWG-Politiker Albert Kauffeld aufgefordert, in Sachen Windkraft im Reinhardswald bei der Faktenlage zu bleiben und den Bürgern kein Sand in die Augen zu streuen.

Über die Frage, ob es im Reinhardswald Windkraftanlagen geben wird, werde nicht bei der Kommunalwahl entschieden. „Grundlage ist der Landesentwicklungsplan, den die Landesregierung erlässt“, so Gremmels. „Die mit Vertretern aus den Kreistagen besetzte Regionalversammlung kann nur im engen Rahmen der landespolitischen Vorgaben entscheiden, wo Windvorrangflächen entstehen. „Hier haben wir zum Schutz des Reinhardswaldes schon viel erreicht“, betont Gremmels, der auch Mitglied der Regionalversammlung ist.

02.12.2015 in Presse von SPD im Landkreis Kassel

Weichen für die Kommunalwahl 2016 gestellt

 
In jeder Gemeinde des Landkreises vertreten: Der SPD-Unterbezirk Kassel-Land nominiert Kandidaten für die Kreistagsliste

Listenparteitag der SPD Kassel-Land

Die SPD im Landkreis Kassel hat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl am 6. März 2016 gewählt. Dabei wurden alle 29 Städte und Gemeinden des Landkreises auf dem Listenvorschlag berücksichtigt. Auch die Vertretung beider Geschlechter ist durch eine gerechte Aufteilung sicher gestellt. Mit 15 Jungsozialistinnen und Jungsozialisten auf dem Wahlvorschlag stellt sich der Wahlvorschlag deutlich verjüngt dar.

12.11.2015 in Presse von SPD im Landkreis Kassel

Sababurg: CDU will weitere Gespräche mit der Landesregierung untersagen

 

Etwas verwundert hat die SPD-Fraktion im Landkreis Kassel den Vorschlag der Kreis-CDU aufgenommen, dem Landkreis zu verbieten, mit der CDU-geführten hessischen Landesregierung über den Verkauf der Sababurg in Hofgeismar Gespräche zu führen.“

 „Es erstaunt uns sehr, dass die CDU im Landkreis Kassel schon jetzt gegen den Kauf der Sababurg ist. Schließlich liegt uns bisher doch noch gar kein Verhandlungsergebnis vor, um sich schon jetzt festlegen zu können“, so der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dieter Lengemann.

Die Sababurg ist nicht nur ein Hotel, sondern auch eine Kulturstätte im Reinhardswald. Das „Dornröschen-Schloss“ ist ein wichtiges Wahrzeichen in der Heimat der Brüder-Grimm und in der Kombination mit einem Hotelbetrieb besonders wertvoll für die Region. „Der Landkreis hat mit der positiven Entwicklung des Tierparks Sababurg in den letzten Jahren eindrucksvoll nachgewiesen, dass er touristische Kompetenz mit wirtschaftlichem Handeln verbinden kann“, so Lengemann weiter.

09.10.2015 in Presse von SPD im Landkreis Kassel

Neuer Wind bei der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD im Landkreis Kassel

 

Am 01. Oktober 2015 hat sich die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragender (AfA) im Landkreis Kassel, auf ihrer Unterbezirkskonferenz neu aufgestellt.

28.09.2015 in Presse von SPD im Landkreis Kassel

Weiterentwicklung des Gewerbegebietes „Sandershäuser Berg“

 

Der SPD-Fraktion im Zweckverband Raum Kassel (ZRK) ist die Weiterentwicklung des Gewerbegebietes „Sandershäuser Berg“ in Niestetal-Sandershausen ein besonderes Anliegen. Daher soll der Verbandsvorstand des ZRK beauftragt werden, die Realisierung auf Refinanzierung und Wirtschaftlichkeit zu ermitteln.

block 1

 

 

 

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

17.11.2019 Volkstrauertag - Totengedenken

07.02.2020 Frauenkarneval mit der Starlights Showband

08.02.2020 Frauenkarneval, danach die „Reiner Irrsinn Show“

Alle Termine


Counter

Besucher:690252
Heute:38
Online:1