18.01.2016 in Fraktion von SPD Lohfelden

Seniorenwohnanlage "Kulturhalle Lohfelden"

 
Ortsvereine

   

EINLADUNG                                                                                                                            

Die SPD-Fraktion lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu der Informations-Veranstaltung über die geplante Seniorenwohnanlage "Kulturhalle Lohfelden" am Freitag, den 5. Februar 2016 um 17:00 Uhr in die Kulturhalle Lohfelden, Friedrich-Ebert-Ring 25A, 34253 Lohfelden, ein. Der Geschäftsführer des ASB Nordhessen Lohfelden Herr Görner wird gemeinsam mit Büro "lang architekten" das Projekt vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

SPD 2016

15.01.2016 in Fraktion von SPD Lohfelden

Lebensmittelmarkt Lange Straße/Berliner Straße

 
SPD

Pressemittetilung:

Zum Bebaungsplan Lange Straße/Berliner Straße fasste die SPD-Fraktion in ihrer Sitzug  am 14. Januar 2016 folgenden Beschluss:

Die SPD-Fraktion begrüßt die Bemühungen den Standort eines Lebensmittelmarktes zu erhalten.

Die SPD-Fraktion wird einen Änderungsantrag des Bebauungsplanes einbringen, indem ausdrücklich die Zulässigkeit einer Arztpraxis am Standort erhalten bleibt.

 

SPD 2016

18.09.2013 in Fraktion von SPD im Landkreis Kassel

SPD-Kreistagsfraktion weiterhin für kostenlose Nutzung der kreiseigenen Sporthallen

 
Ulrike Gottschalck, MdB

Die SPD-Kreistagsfraktion sieht sich nach der ausführlichen Diskussion in den Ausschüssen des Kreistages des Landkreises Kassel in ihrer Position bestätigt, dass die Nutzung der kreiseigenen Sporthallen durch die Vereine und Verbände im Landkreis Kassel weiterhin kostenfrei bleiben kann und muss.

„Die SPD im Landkreis Kassel lehnt auch nach dem vorgelegten Konzept weiterhin eine Kostenerhebung für die kreiseigenen Sporthallen ab. Die Vereine und Verbände im Kreis leisten mit ihrem ehrenamtlichen Engagement einen großen Beitrag für die Gesellschaft, insbesondere auch für die Jugendarbeit. Dafür sind wir ihnen sehr dankbar. Dazu zählt natürlich auch, dass die kreiseigenen Sporthallen weiterhin für die Sportlerinnen und Sportler kostenlos zur Verfügung stehen. Für uns als SPD gehören die Sporthallen zur sozialen Infrastruktur des Landkreises“, so Ulrike Gottschalck, Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Landkreis Kassel.

14.09.2013 in Fraktion von SPD Lohfelden

"Operation Düstere Zukunft" jährt sich zum 10. Mal

 
Ulrike Gottschalck MdB

Kreistagsfraktion

Am 16. September wird die "Operation Düstere Zukunft der Hessischen Landesregierung 10 Jahre alt.

"Der soziale Kahlschlag der CDU-Landesregierung hatte für die sozialen Einrichtungen im Landkreis Kassel fatale Folgen. Die "Operation Düstere Zukunft", eine Kürzungsorgie im sozialen Bereich, bedeutete alleine für den Landkreis Kassel Kürzunghen in Höhe von insgesamt über 300.000 Euro jährlich sagte Ulrike Gottschalck Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion.

Hinzu kommen noch Kürzungen in Höhe von über 200.000 Euro bei Investitionen und Einrichtungen im Landkreis Kassel, bei denen die komplette Streichung von 90.000 Euro Landeszuschuss für das Frauenhaus den größten Posten einnimmt. Wenn man die Streichungen der Zuschüsse für überregionale Institutionen wie z.B. AWO oder Pro Familia und deren Auswirkungen auf den Landkreis Kassel hinzunimmt, ergeben sich allein für den Landkreis Kassel Kürzungen in Höhe von knapp 1,9 Mio Euro im sozialen Bereich.

13.09.2013 in Fraktion von SPD im Landkreis Kassel

„Operation Düstere Zukunft“ jährt sich zum 10. Mal

 
Ulrike Gottschalck, MdB

Am 16. September wird die „Operation Düstere Zukunft“ der Hessischen Landesregierung 10 Jahre alt.

„Der soziale Kahlschlag der CDU-Landesregierung hatte für die sozialen Einrichtungen im Landkreis Kassel fatale Folgen. Die „Operation Düstere Zukunft“, eine Kürzungsorgie im sozialen Bereich, bedeutete alleine für den Landkreis Kassel Kürzungen in Höhe von insgesamt über 300.000 € jährlich“ sagte Ulrike Gottschalck, Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion.

Hinzu kommen noch Kürzungen in Höhe von über 200.000 € bei Institutionen und Einrichtungen im Landkreis Kassel, bei denen die komplette Streichung von 90.000 € Landeszuschuss für das Frauenhaus den größten Posten einnimmt. Wenn man die Streichungen der Zuschüsse für überregionale Institutionen wie z.B. AWO oder Pro Familia und deren Auswirkungen auf den Landkreis Kassel hinzunimmt, ergeben sich allein für den Landkreis Kassel Kürzungen in Höhe von knapp 1,9 Mio. € im sozialen Bereich.

block 1

 

 

 

 

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

19.09.2019, 13:00 Uhr 21. öffentlichen Sitzung des Kreistages

Alle Termine


Counter

Besucher:690252
Heute:56
Online:1